Aktuelles
28. 04. 2017
Der Interims-Gouverneur des Kaliningrader Gebietes, Anton Alichanov, hat in einem Interview mit der Zeitung „Kultura“* Stellung zu der sogenannten „Germanisierung“ genommen. Er verglich sie mit einer „Marsianisierung“.

Aktuelles
28. 04. 2017
„Das Deutsch-Russische Haus in Kaliningrad benötigt einen föderalen Rang“, sagte der Präsident der Föderalen Nationalen Kulturautonomie der Russlanddeutschen (FNKA RD), Heinrich Martens, im Gespräch mit der Nachrichtenagentur „REGNUM“.

Politik
28. 04. 2017
Die Olympiasiegerin im Synchronschwimmen Natalja Istschenko ist zur Interims-Vizepremierministerin der Kaliningrader Gebietsregierung berufen worden.

Wirtschaft
28. 04. 2017
Laut einer Analyse der Informationsagentur „INFOLine“ gibt es in keiner anderen russischen Stadt pro Kopf der Bevölkerung so viele Baumärkte wie in Kaliningrad.

Wirtschaft
28. 04. 2017
933 weibliche Kälber der Holsteiner Rinderrasse sind aus den Zuchtbetrieben der Unternehmensgruppe „Salesskoje Moloko“ an Abnehmer in anderen russischen Regionen – Kaluga, Rjasan, Moskau und Baschkortostan – geliefert worden.

Wirtschaft
28. 04. 2017
Keine andere Geflügelfabrik im Gebiet produziert so viele Hühnereier wie „Gurjevskaja“ - eine halbe Million täglich.

Wirtschaft
28. 04. 2017
Das Bernsteinkombinat in der Siedlung Jantarnyj hat wieder einmal eine Auktion durchgeführt, bei der es den geförderten Rohbernstein der verarbeitenden Industrie zum Kauf anbot.

Wirtschaft
28. 04. 2017
Die russische Zentralregierung stellt für die Umsetzung des Förderprogramms „Ausbau des Verkehrssystems“ 10 Milliarden Rubel bereit.

Städtebau
28. 04. 2017
Das erklärte das Gebietsoberhaupt Anton Alichanov im Gespräch mit Journalisten der Mediaholding „Sapadnaja Pressa“.

Soziales
28. 04. 2017
Das regionale Gesundheitsministerium nimmt sich immer mehr der Sorgen krebskranker Menschen an. Bis ein geplantes Onkologiezentrum fertig gebaut ist, werden organisatorische Maßnahmen getroffen.

Kultur
28. 04. 2017
Planungen zufolge soll in Kaliningrad ein aus der Kant-Insel und dem zugehörigen Dom, dem Meeresmuseum und der Kunstgalerie bestehender Museumskomplex entstehen.

Stadt und Menschen
28. 04. 2017
Thoralf Plath, deutscher Journalist und großer Freund unserer Zeitung „Königsberger Express“ ist von uns gegangen. Er starb am letzten Märztag dieses Jahres in seiner Wahlheimat Cranz, dem heutigen Selenogradsk, am Herzversagen.

Reisen
28. 04. 2017
Die in Kaliningrad und an der Ostseeküste gelegenen Hotels und Gasthäuser sind jetzt schon zu 98 Prozent ausgebucht.

Mensch und Natur
28. 04. 2017
Der mit dem Gütezeichen „Blaue Flagge“ ausgezeichnete Meeresstrand in Jantarnyj (ehem. Palmnicken) soll in diesem Jahr bis zu 500 Meter breit gemacht werden.

Mensch und Natur
28. 04. 2017
Im Löwengehege gibt es seit kurzem sogenannte „Futterpfähle“. Sie sind etwa fünf Meter hoch und mit einem Stahlseil versehen, an dem rohes Fleisch befestigt wird.

Umweltschutz
28. 04. 2017
Das polnische Parlament hat fast einstimmig den Bau eines Seekanals quer durch die Frische Nehrung beschlossen. Das löst bei Wissenschaflern große Besorgnis aus.

Umweltschutz
28. 04. 2017
Lediglich ein Zehntel der Gebietsbewohner kann nach Angaben der russischen Green-Peace-Bewegung ihren Müll trennen.

Brennpunkte
28. 04. 2017
Einer der zwei Täter, die im März vorigen Jahres einen Anschlag auf den Abgeordneten der Gebietsduma Igor Rudnikov verübt hatten, wurde gefasst. Wer sein Komplize war, ist bis heute unbekannt.

In eigener Sache
04. 09. 2015

Brennpunkte
28. 04. 2017
Im Nationalpark „Kurische Nehrung“ sind unweit der von Touristen gern besuchten Düne Efa – nur zwei Kilometer von der Siedlung Morskoje entfernt – 122 Artilleriegeschosse aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden.

Anzeigen
04. 09. 2015
Stand: September 2016

Militär
28. 04. 2017
Die Anzahl der Eltern, die ihren vor der Berufswahl stehenden Kindern zu einer Karriere beim Militär raten, hat sich in den vergangenen fünf Jahren mehr als verdoppelt: von 6 Prozent im Jahr 2012 auf 13 Prozent heute.



Devisenkurse: 28. 04. 2017
1 EUR = 62,1700 Rbl
1 US$ = 56,9700 Rbl
Quelle:Russ. Zentralbank